Warenkorb
 
Ihr Warenkorb enthält zurzeit noch keinen Artikel.
INFOS

Warum Burnout nicht vom Job kommt

Die wahren Ursachen der Volkskrankheit Nr. 1.

Wir sitzen einer weit verbreiteten Fehlannahme auf: dass Burnout vom Job kommt. Helen Heinemann, vielfach gefragte Expertin zum Thema, deckt die wirklichen Gründe für ein Phänomen auf, das wie kaum ein anderes unsere Zeit prägt. Denn nur wer bereits tief im Inneren aus dem Gleichgewicht ist, gerät irgendwann stressbedingt in den Strudel eines Burnouts. Helen Heinemann zeigt die wahren Ursachen für die Volkskrankheit Nr. 1 auf und weist völlig neue Wege aus der Erschöpfungsfalle.
  • Nr. 814256
  • · Gebunden, mit Schutzumschlag, 240 Seiten
  • · 03/2012
  • · adeo
ab Lager lieferbar

Leseprobe

Auch erhältlich als

Auch erhältlich als
13,99
Helen Heinemann
Warum Burnout nicht vom Job kommt (eBook)
Nr. 814705
Download

Stimmen zum Produkt

Stimmen zum Produkt
  • „Helen Heinemann kommt dem Burnout auf die Schliche. Klare Leseempfehlung.“ Die Verkehrsrundschau
  • „Ein kluger Ratgeber für alle, die sich mit körperlichen oder seelischen Erschöpfungszuständen konfrontiert sehen oder Angehörige von am Burnout Leidenden sind.“ Borromäusverein
  • „Aufgrund ihrer Forschungen zeigt die Autorin völlig neue Wege, um Burnout vorzubeugen.“ VOICE
  • „Dieses Buch ist ein heißer Tipp für alle, die meinen, weniger Arbeit wäre ein Ausweg aus dem Burnout.“ Aufatmen
  • „Helen Heinemann skizziert anhand von vielen Beispielen aus ihrem Beratungsalltag die Leere und Erschöpfung vieler Menschen, die oft denselben Auslöser haben: die Auflösung traditioneller Rollenmuster und die daraus resultierende Unsicherheit der Identität als Mann, Frau, Mutter und Vater am Arbeitsplatz und zu Hause.“ Lydia
  • „Insgesamt erhält der Leser einen anderen Einblick auf die Volkskrankheit Nr. 1, die ihn zum Nachdenken über sein eigene Rollenmodell bringen wird.“ Glaube und Erziehung

Produktbewertungen

Produktbewertungen

Ihre Bewertung

Content ".nncomments-popover-content" wird per jQuery ersetzt.

(klicken Sie auf die Sterne zur Bewertung)