Das Glück wartet gleich um die Ecke (Buch - Gebunden)

75 Wohlfühlorte zum Auftanken

4.5 Sterne

Das Glück wartet gleich um die Ecke (Buch - Gebunden)

75 Wohlfühlorte zum Auftanken

Im Park auf einer Bank in die Sonne blinzeln. Auf der Luftmatratze im Baggersee treiben. Sich von unzähligen Büchern in der Buchhandlung faszinieren lassen. Diese und viele weitere ...

  • Artikel-Nr.: 835380000
  • Verlag: adeo
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
17,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 835380000
  • Verlag: adeo
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Im Park auf einer Bank in die Sonne blinzeln. Auf der Luftmatratze im Baggersee treiben. Sich von unzähligen Büchern in der Buchhandlung faszinieren lassen. Diese und viele weitere Orte zum Glücklichsein liegen tatsächlich gar nicht weit weg!
Ursula Kollritsch hat sich mit wachen Augen auf Spurensuche begeben und wundervolle Entdeckungen gemacht. Dabei geht es nicht darum, besonders extravagante Orte zu bereisen, sondern sie mitten im Alltag oder auch im Urlaub zu entdecken. In der Morgensonne, im Strandkorb, auf dem Flohmarkt, im Klostergarten, auf dem eigenen Sofa oder auf einer historischen Brücke – überall sind solche Wohlfühlorte zu finden, die zum Auftanken und Innehalten einladen.
Oft braucht es nur ein bisschen Aufmerksamkeit und Wertschätzung für unsere Umgebung, um das Schöne und Lebenswerte wahrzunehmen. Diese liebevoll gestaltete Ideenfundgrube weckt die Lust, loszuziehen und allein oder mit anderen zusammen ganz besondere Momente zu erleben.
Aus dem Inhalt des Buches:
• Unterm Blätterdach
• Im Buchladen
• Straßenpoesie
• In der Hängematte
• Beim Bäcker
• Im Tretboot
• Im Kräutergarten
• Im Theater

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783863343804
  • Auflage: 19.12.2023
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 12,5 x 18,7 x 1,5 cm
  • Gewicht: 380g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Geschenkbuch allgemein

  • 2-farbig gestaltet

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 3/5 Sterne

    Das Glück in kleinen Dingen

    von
    Wie oft geht man an alltäglichen Dingen vorbei ohne zu sehen das gerade das es etwas besonderes sein kann.

    Ursula Kollritsch weist in diesem Buch auf 75 Wohlfühlorte hin. Das kann die Bank im eigenen Garten sein, der Liegestuhl, die richtigen Schuhe, der Bäcker usw.

    Die Kunst liegt nur darin die Dinge mit dem richtigen Auge zu betrachten und das als Glück zu sehen und zu entdecken. Man muss nicht irgendwo besonders hinfahren. Es sind oft die kleinen Dinge die die Welt so besonders machen. Dieses hübsch gestaltete Büchlein lädt auch dazu ein, eigene Wohlfühlorte am Ende festzuhalten.

    Den Christlichen Aspekt gab es in diesem Buch leider gar nicht zu finden. Nirgendwo war davon zu lesen das das eigentliche Glück in Christus zu finden ist. Es wird auch auf keine Orte hingewiesen, die wir unserem Schöpfer zu verdanken haben. Solche Erwartungen stelle ich aber an ein Christliches Buch aus einem Christlichen Verlag. Somit fällt das Buch für mich als Christliches Buch durch und deswegen auch nur 3 Sterne.

    Nichtsdestotrotz kann man es gut verschenken wenn jemand seine Blickrichtung im Alltag verändern möchte und eigentlich nach den großen Dinge Ausschau hält. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und die kleinen Beispiele sind einleuchtend und wirklich als kleines Glück zu betrachten.
  • 5/5 Sterne

    WohlfühlOrte im AlltagsLeben

    von
    Ursula Kollritsch beschreibt in ihrem Buch 75 (!) Momente als WohlfühlOrte, die zum Geniessen einladen.
    Sie ist mit offenen Augen dem Alltag begegnet und hat wunderbare Entdeckungen festgehalten.
    Viele interessante Anregungen und Ideen sind in ihrem Buch beschrieben.

    Meine wunderbaren Entdeckungen erlebe ich nahezu täglich im Park gleich neben der Haustür. Beim Spaziergang geht das Herz so richtig auf, wenn der Frühling seinen Einzug hält und die Natur sich entfaltet. Bäume ergrünen, Büsch blühen und der Vogelgesang tragen dann um Wohlfühlen bei.

    Die Autorin empfiehlt den Menschen, dass sie mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung für das Schönne und Lebenswerte wahrnehmen sollen.

    Alles in allem ein wirklich interessantes Buch, so dass sich jeder auf SpurenSuche begeben sollte, um WohlfühlOrte zu entdecken und auf sich wirken zu lassen.
    Danke dafür für diese guten Ideen!

    Gerne empfehle ich das Buch als lesenswert weiter und meine Bewertung liegt bei vollen 5*!
  • 4/5 Sterne

    Wohlfühlorte zum Auftanken

    von
    In diesem Buch werden Orte aufgezeigt, in denen man sich wohlfühlen kann. Und meist sind das Orte, an die wir vielleicht gar nicht denken. Denn eigentlich kann man überall das Glück finden.

    Die Texte kann man unabhängig voneinander lesen und am Ende kann man noch selbst Orte aufschreiben, bei denen man sich wohlfühlt. Die Autorin hat auch zu einigen Orten ihre eigenen Erlebnisse aufgeschrieben.
    Das Cover hat mir sehr gefallen - die Farben und auch die Bilder da drauf.
    Dieses Buch ist ein echt tolles Buch, welches Ideen gibt für schöne Momente.

    Leider gab es den christlichen Aspekt so gut wie gar nicht. Aber ich kann es trotzdem jedem empfehlen, der abschalten möchte und Ideen braucht zum Ausruhen.
  • 4/5 Sterne

    Wohlfühlorte zum Auftanken

    von
    In diesem Buch werden Orte aufgezeigt, in denen man sich wohlfühlen kann. Und meist sind das Orte, an die wir vielleicht gar nicht denken. Denn eigentlich kann man überall das Glück finden.

    Die Texte kann man unabhängig voneinander lesen und am Ende kann man noch selbst Orte aufschreiben, bei denen man sich wohlfühlt. Die Autorin hat auch zu einigen Orten ihre eigenen Erlebnisse aufgeschrieben.
    Das Cover hat mir sehr gefallen - die Farben und auch die Bilder da drauf.
    Dieses Buch ist ein echt tolles Buch, welches Ideen gibt für schöne Momente.

    Leider gab es den christlichen Aspekt so gut wie gar nicht. Aber ich kann es trotzdem jedem empfehlen, der abschalten möchte und Ideen braucht zum Ausruhen.
  • 5/5 Sterne

    Glücksorte im Alltag

    von
    „...Überall gibt es Schönes und Gutes zu genießen, nicht nur in der Ferne. Man kann die eigenen Glücksorte finden, wahrnehmen und erleben...“

    Unter anderen mit diesen Worten führt mich die Autorin in ihr Buch ein. Dann stellt sie mir 75 Glücksorte vor.
    Der Schriftstil ist leicht und lebensfroh. Die Autorin spricht selbst von einem Reiseführer durch den Alltag. Sie zeigt auf, wie man im Alltäglichen das Besondere erkennen kann. Ob am Meer oder auf dem Berg, ob im Warenhaus oder auf der Brücke, ob in der Hängematte oder auf der Luftmatratze, jeder Ort kann zu einem Ort des Glücks werden.

    „...Den Moment leben, das ist etwas, was Kinder viel besser können als Erwachsenen: versinken in einem Feld, verschwinden hinter einer Kuppe, einfach laufen und lachen...“

    Um den Moment geht es im Buch, den Moment des Glücks, den Moment der Achtsamkeit, den Moment des Innehaltens. Die Autorin beschreibt aber nicht nur den Glücksort. Ab und an gestattet sie sich einen kurzen historischen Ausflug. Wo und wann entstand das erste Warenhaus? Wann wurde wie das erste Brot gebacken? Das sind nur zwei Fragen, die scheinbar so nebenbei beantwortet werden. Dabei ist die Länge der einzelnen Geschichten auf maximal 2 Seiten begrenzt. In Ausnahmefällen darf es eine halbe Seite mehr sein.
    Ab und an sind es Erinnerungen an eine Reise, die zum Nachdenken anregen. So hat sie in Bremen Liegestühle entdeckt, die mit neuen Seligpreisungen versehen wurden. Eine davon lautet.

    „...Selig sind die Mutigen, denn sie brechen das Schweigen...“

    Hier sind am Ende des Textes leere Zeilen für meine eigenen Gedanken vorgegeben.
    Einer der Glücksorte ist der Buchladen.

    „...Bücher sind hier Hauptprodukt und Dekoration zugleich. Buchläden sind eine Welt, die dreidimensional wirkt, aber weitaus mehr Erfahrungsräume bietet...“

    Das Buch weist liebevoll gestaltete Illustrationen auf und bietet am Schluss nochmals Zeilen für eigene Glücksorte.
    Die Zusammenstellung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist abwechslungsreich und vielfältig und lässt Raum für persönliche Gedanken und Erinnerungen. Sie zeigt, wo es im Alltag Momente der Ruhe und des Ausgleichs gibt. Es gilt sie nur zu finden.
    Erwähnenswert ist außerdem die hochwertige Ausstattung. Das betrifft sowohl den stabilen Einband als auch die Papierqualität.
  • 5/5 Sterne

    Auftanken - jederzeit und überall möglich

    von
    Das fröhliche Cover und der verheißungsvolle Titel mit dem vielversprechenden Untertitel „75 Wohlfühlorte zum Auftanken“ laden zum Lesen ein.

    Ursula Kollritsch hat 75 Orte herausgesucht, um eine kleine oder größere Pause zu machen. Zumeist auf zwei Seiten, mitunter benötigt sie noch eine dritte, beschreibt sie nicht nur Ort, sondern erzählt historische oder gesellschaftliche Hintergründe, so dass diese unterhaltsame Lektüre auch ein wenig Wissen vermittelt.

    Wo finden wir diese Orte? Dazu ist nicht zwangsläufig eine Reise nötig, denn auch in der eigenen Wohnung/im eigenen Haus oder in der Nachbarschaft gibt es viele Möglichkeiten, eine kleine Auszeit zu nehmen. Ein Getränk auf den Stufen zur Haustür oder auf einer Bank im Garten oder vor dem Haus, ein Blick auf den Fluss oder ein Spaziergang im Wald geben genügend Möglichkeiten, die Blick achtsam schweifen zu lassen, das Leben zu betrachten und erstaunliche Entdeckungen zu machen. Viele dieser Orte lassen sich auch allein genießen, andere sind nur mit anderen möglich, ein Treffen mit den Nachbarn oder die Teilnahme an einem Laternenumzug, die gleichzeitig an die eigene Kindheit erinnert. Für das Festhalten eigener Wohlfühlorte sind einige Seiten am Ende eingefügt.

    Dieses auch im Inneren schön gestaltete Büchlein lädt ein, die Schönheit im Alltäglichen zu sehen. Es eignet sich wunderbar für die eigene kleine achtsame Pause mit einem Getränk in der Sonne und ist ein schönes Geschenk.
  • 5/5 Sterne

    Kurze Glücksmomente

    von
    In dem Buch "Das Glück wartet gleich um die Ecke" von Ursula Kollritsch erfährt der verblüffte Leser, wie man im Alltag Wohlfühlorte finden und genießen kann.

    Die Autorin erinnert ihre Leser, dass man bereits in vielen kleinen Dingen aber auch Orten ein kleines Glück und das oft so vermisste Wohlgefühl finden kann.
    Wenn man auf Reisen geht kann man die Augen für das helle Warme und Wunderbare öffnen. In schönen Galerien die Kunst bewundern oder auf einer Bank die Welt umher genießen und tiefen Frieden finden.
    Ein kleiner Ausflug ins Kino, bei einem Film der von Herzen lachen lässt, leckere Popcorn genießend in fremde Welten eintauchen lässt oder unter einem Baum die Ruhe und das Zwitschern der Vögel erleben lässt.
    Genau wie der Sohn der Autorin genieße ich es auch jedes Jahr, wenn die wunderbaren Zugvögel wieder begrüßend den Himmel bevölkern und unser Land lebendig machen.

    Ein ganz besonders schönes Highlight in diesem Buch war für mich die eindrucksvolle Geschichte mit dem Zwischenstopp der Autorin in Bremen: Vor einer Kirche fand sie Liegestühle vor, die auf den Sitzflächen moderne Interpretationen der Seligpreisungen aufgedruckt hatten. Dies ist eine so wunderschöne Idee die man sich viel häufiger in möglichst vielen Städten wünschen würde.

    Ursula Kollritsch zeigt uns in diesem Buch, dass man ein kleines und erfüllendes Glück überall finden kann, wenn wir nur achtsam und aufmerksam durch die Welt gehen.
    Die Kapitel sind kurz und regen den Leser an, über das Beschriebene nachzudenken. Sehr gut ist auch das verspielte Cover gelungen, das die Atmosphäre des Buches bestens zusammenfasst.

    Die Autorin lässt uns an ihren eigenen Glücksmomenten und Wohlfühlorten teilhaben. Die eindrucksvolle Darstellung ermuntert uns eine kurze Zeit am Tag innezuhalten um die Kraft des Glücksmoments in sich aufzunehmen. Es ist ein Buch das Optimismus und Lebensfreude nur so verströmt.
    Für mich ist "Das Glück wartet gleich um die Ecke" von Ursula Kollritsch ein sehr empfehlenswertes Buch, in dem ich nun sehr gerne jeden Morgen nach meiner Andacht ein paar Kapitel lese.
  • 4/5 Sterne

    Wohfühlorte zum Auftanken

    von
    Wohlfühlorte zum Auftanken heißt nicht, wir müssen deshalb in die Ferne schweifen? Nein, denn das Gute liegt doch so nah. Und besonders in herausfordernden Zeiten brauchen wir doch die schönen Augenblicke noch viel mehr. Es gibt sie diese Glücksorte für uns, ob das auf dem Sofa oder im Park auf einer Decke ist.

    Man muss sich nur inspirieren lassen und dieses Buch hat mich sehr inspiriert. Es sind so viele Entdeckungen darin festgehalten. Dass man z.B. einen Perspektivwechsel macht, weil das eröffnet einen neuen Betrachtungswinkel. Wundervolle Entdeckungen im Alltag finden und das Schöne und Lebenswerte wahrnehmen. Bei mir ist das ja oft schon der Spaziergang in der Natur.

    Hat man nichts geplant, kann man umso überraschter werden. Erinnerungen und Freude teilen, wenn man sich lange nicht gesehen hat. Man braucht nur genug Anregungen und die fand ich in diesem interessanten Buch.

    Die Ideenfundgrube ist so achtsam aufgeteilt, ich habe das Bedürfnis bekommen, mir einige Ideen in mein Notizheft zu schreiben. Dann vergesse ich das nicht. Und ich will diese besonderen Augenblicke dann auch finden. Sind es auch manchmal die kleinen Begebenheiten, wir sollten diese besser achten.

    Lasst euch von starken Glücksmomenten begeistern in diesem Buch. Die abwechslungsreiche Spurensuche der Autorin hat mir sehr gefallen.
  • 4/5 Sterne

    sehend sehen

    von
    "Das Glück wartet gleich um die Ecke" ist ein wunderschönes Buch, dessen Illustrationen auf dem Cover und vereinzelt auch im Buch inneren pures Urlaubsgefühl verströmen.

    So hat sich das Lesen der 75 Texte auch angefühlt, es war wie eine Pause vom Alltag. Jedes Kapitel lässt sich für sich alleine lesen und rückt unterschiedliche Alltagsdinge, Situationen und Orte in den Fokus, um auf den ganz eigenen Zauber hinzuweisen.


    Dieses Buch zeigt das kleine Glück, das uns überall begegnen kann. Die Autorin schenkt hier Anregungen, um selbst schöne Momente zu genießen, um dann in anderen Kapiteln auch an wunderbaren Augenblicken des eigenen Lebens teilhaben zu lassen.


    Es ist ein hübsches Buch voller Anregungen, Ideen und Augenöffner, auch wenn der christliche Aspekt hier kaum zu finden ist.


    Trotzdem hat die Autorin mit ihren Texten Dankbarkeit in meinem Herzen entfacht und mich daran erinnert, sehend zu sehen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Ursula Kollritsch